Willkommen auf Tulak Hord, wer noch Chars in den T3-M4 Gilden hat, kann diese jetzt wieder in unsere VC Gilden holen.

SWTOR: Das Klassen-Story-Aufstiegsevent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SWTOR: Das Klassen-Story-Aufstiegsevent

      Das Klassen-Story-Aufstiegsevent

      Einleitung

      Wir haben Star Wars™:The Old Republic™ von Beginn an als Online-Spielerlebnis gesehen, das sich durch seine epische Geschichte auszeichnet. Viele der eindrücklichsten Momente im Spiel sind charakterbasierte, filmreife Wendungen der Geschichte und es kann durchaus sein, dass ihr, obwohl ihr das Spiel gespielt habt, gerade einmal an der Oberfläche davon gekratzt habt. Jede Klasse hat ihre eigene legendäre Geschichte. Es gibt also insgesamt acht davon, und wenn ihr Rollenspiele von BioWare mögt, werdet ihr sicher jede einzelne genießen.

      Wenn ihr jedoch die erste Klassen-Story durchgespielt habt, kann es sein, dass ihr ein wenig erschöpft seid. Die Galaxis zu retten ist schließlich harte Arbeit. Immer wieder habt ihr Umwege gemacht und Bedürftigen geholfen oder Aufträge angenommen, um euch ein paar zusätzliche Credits zu verdienen. Da fällt es natürlich etwas schwerer, gleich wieder ins Spiel einzusteigen.

      Aber was wäre, wenn ihr einfach eine weitere Klassen-Story durchspielen könntet, ohne euch um Umwege kümmern zu müssen, um Credits zu verdienen und aufzusteigen? Was, wenn ihr euch direkt anmelden könntet, um ungestört eine brandneue epische Rollenspiel-Kampagne von BioWare zu genießen?

      Das Aufstiegsevent

      Ab dem 6. Oktober könnt ihr Shadow of Revan vorbestellen und am Klassen-Story-Aufstiegsevent teilnehmen. Solange ihr Abonnent bleibt und die Erweiterung vorbestellt habt, erhaltet ihr 12-mal mehr EP durch Klassenmissionen. So könnt ihr das komplette Spiel bis Stufe 55 allein mit den epischen Story-Missionen durchspielen. Und da das Erlernen
      neuer Fähigkeiten für euch kostenlos ist, habt ihr auch noch jede Menge Credits übrig, mit denen ihr euch einen schicken neuen Gleiter kaufen könnt. Ist das nicht eine tolle Möglichkeit, um sich auf die neue Erweiterung vorzubereiten?

      Das Event läuft bis zum 2. Dezember um 09:00 Uhr MEZ. Danach gilt wieder die normale Aufstiegsgeschwindigkeit.

      So funktioniert es

      Wenn ihr die digitale Erweiterung 'Shadow of Revan' vorbestellt und aktiver Abonnent seid, erhaltet ihr einen Schub auf die EP, die ihr durch Klassenmissionen erhaltet. So könnt ihr schneller auf Stufe 55 aufsteigen und dabei die Story-Missionen eurer Klasse genießen (der exakte Multiplikator ist 12,32).

      Vermächtnis-Klassen-EP-Vorteile und Kartellmarkt-Klassen-EP-Verbrauchsgüter sind mit diesem Schub nicht stapelbar. Gilden-EP-Bonusse und allgemeine EP-Verbrauchsgüter vom
      Kartellmarkt sind mit diesem Schub stapelbar.

      Das verpasst ihr

      Jede Klassen-Story steckt voller spannender Inhalte, die sich erheblich von den anderen Klassen unterscheiden. Wenn ihr eine andere Klasse spielt, wisst ihr vielleicht nicht einmal, was für eine Geschichte euch erwartet. Unten findet ihr eine kurze Übersicht zu den Klassen-Storys. Sie soll einfach nur euren Appetit anregen und keine Angst, wir verraten nichts!

      Jedi-Ritter: Der Jedi-Ritter steht an vorderster Front im Kampf gegen das Imperium, ganz gleich, wie die Chancen stehen. Mit dem Lichtschwert in der Hand gibt es keine Gefahr, der er sich nicht stellen würde. Selbst, wenn es dabei um den Kampf mit dem mächtigsten Sith von allen geht.



      Jedi-Botschafter: Der Jedi-Botschafter stellt sich den mysteriösen Gefahren, die den gesamten Orden bedrohen, und muss die unterschiedlichen Kräfte der Republik zusammenführen, um die tödlichsten Anhänger des Sith-Imperators zu besiegen.



      Soldat: Der Soldat der Republik wurde für den prestigeträchtigen Chaostrupp rekrutiert und verlässt sich auf seine Verbündeten, um sich dem mächtigen imperialen Militär zu stellen. Doch in einem so grausamen Krieg kann Loyalität das erste Opfer sein.




      Schmuggler: Freiheit, Abenteuer und ordentlich Profit. Der Schmuggler weiß, was er vom Leben will. Wenn nur die grausamen Geschäftspartner, ruchlosen Piraten und skrupellosen imperialen Truppen nicht alles daran setzen würden, dieses Leben zu ruinieren.



      Sith-Krieger: Als Mitglied der imperialen Elite wurde der Sith-Krieger als brutale Waffe der Eroberung ausgebildet. Kein Feind in der Republik kann sich mit seiner Stärke messen. Doch bei Feinden in den eigenen Reihen könnte das anders sein.



      Sith-Hexer: Der Sith-Hexer steigt aus der Sklaverei empor, um die höchsten Ränge des imperialen Machtgefüges zu erreichen. Doch das Überleben in einem galaxisweiten Krieg und die Machenschaften der Sith-Politik erfordern Raffinesse, Anpassungsvermögen und Opfer.



      Kopfgeldjäger: Wo einige schon zufrieden sind, unbedeutende Ziele zu fangen und die Belohnung einzusacken, kann der Kopfgeldjäger nur den Kopf schütteln. Er versucht, der berüchtigtste und erfolgreichste Jäger in der Galaxis zu werden, ganz gleich, welches Ziel er dabei fassen und welches Risiko er dabei eingehen muss.



      Imperialer Agent: Ein ergebener Diener des Imperiums, dem viele Geheimnisse - und Lügen - anvertraut werden. Das Erkennen von Wahrheit und Täuschung ist für den Agenten manchmal die einzige Hoffnung, seine Missionen zu überleben.



      Wir sehen uns im Spiel!

      Andrew Horwitz

      Associate Producer


      Quelle