Willkommen auf Tulak Hord, wer noch Chars in den T3-M4 Gilden hat, kann diese jetzt wieder in unsere VC Gilden holen.

SWTOR: Lässt BioWare SWTOR bald sterben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lassen sie SWTOR nicht schon lange langsam sterben ? Ich bin vermutlich noch einer der wenigen bei uns hier der regelmässig spielt und mein Eindruck ist seit längerem schon das SWTOR in gewisser Weise nur noch im Lebenserhaltungsmodus vor sich hin vegetiert . Ich habe das letzte Jahr bei SWG auch noch aktiv mitbekommen und selbst da gab es mehr Dev Aktivität als jetzt in SWTOR.

      Das die Server leerer werden kann ich so nicht sagen , es laufen immer noch regelmässig random OP Gruppen jedenfalls auf Tulak Hord , auch ist die Flotte immer noch auf teilweise 2 Instanzen.

      Nur contentmässig ist irgendwie vollkommen tote Hose und es ist auch nicht in Sicht , da die sich wie üblich mal wieder sehr lange bitten lassen die noch im November letzten Jahres versprochene Roadmap für dieses Jahr endlich mal zu rauszurücken. Mal ehrlich , 2 Flashpoints , 1 Dailyzone (die total besch......eiden ist) und ganze 4 OP Bosse sind seit 5.0 Release herausgekommen , schon etwas arm finde ich und ist in gewisser Weise auch ein Zeichen das SWTOR so langsam ausläuft :( , da brauche ich keinen angeblichen Insider der mir auch nur was sagt was ich schon lange ahne.


      *Edit* Dieses "Gerücht" macht auch grade gut die Runde , hat auch schon das Off Forum soweit erreicht , das wer angefangen hat nen "Save our Game" Thread gestartet hat , na mal schauen ob BW da still und heimlich die Löschkeule schwingen wird oder es totschweigt oder doch vielleicht sogar sich dazu äussert (würde ich persönlich als unwahrscheinlichste Möglichkeit sehen ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Afiekoenei Iopeacafin ()

    • Nah...

      Wenn ich mich an die letzten Fiskalberichte von EA von 2016 und 2017 erinnere, dann war nur in 2016 ein Verlust von 1 Mio. $ zu verzeichnen, von welchen nur ein Anteil auf die Abo-Zahlen von SW:ToR zurückzuführen war... Ansonsten waren bei SW:ToR immer Gewinnen - aufgrund des CMs - zu verzeichnen... Da die CM-Sachen auch nicht wirklich spielentscheidend sind und die Leute da immer noch recht gut kaufen glaube ich nicht, dass BW/EA da den Stecker ziehen wird oder etwas einstellen wird... Würde nur eine Einnahmequelle wegfallen lassen...

      Ich sehe die Sache eher so - wie auch im Artikel beschrieben wurde - , dass Anthem für BW das entscheidende sein wird dieses Jahr... Wenn Anthem nicht laufen wird - höchstwahrscheinlich aufgrund schlechter Entscheidungen und Anweisungen von seitens EAs !!! - , wird EA die Schuld auf BW schieben, alles kurz und klein schlagen und BW dicht machen... Dann kann man davon ausgehen, dass sich einiges bei den durch BW (im Auftrag von EA) betriebenen Spielen ändern wird und es ggf. auch zu einer Einstellung von bestimmten Dingen (z.B. MP-Modus bei Mass Effect Spielen oder halt SW:ToR) kommen kann bzw. wird...

      Legt man den Umfang in welchem im Moment Content bei SW:ToR herausgebracht wird zugrunde, dann hätte das Spiel schon vor mehr als einem Jahr eingestellt werden können/sollen... Denn seit dieser Zeit gibt es kaum noch richtigen Content... Da es aber immer noch tröpfchenweise etwas gibt würde ich vermuten, dass hier einfach Ressourcen verschoben wurden (wie auch in dem Artikel erwähnt)... Die Frage welche sich hier stellt ist dann eben die, ob Ressourcen wieder zurück zu SW:ToR verschoben werden oder nicht und das hängt halt unteranderem davon ab, wie Anthem laufen wird und was EA dann mit BW machen wird... Natürlich hängt es auch noch von anderen Dingen ab, wie z.B. ob es noch gute und umsetzbare Ideen für SW:ToR gibt und die zuvor erwähnten Absatz-/Gewinnzahlen des CMs immer noch ausreichend sind und ob die Kloake von Community (tut mir leid wegen der Wortwahl, aber die in Erscheinung tretenden Leute z.B. im Off-Bo sind zu 80-90% Vollidioten und machen absolut alles und jeden schlecht - selbst wenn mal etwas richtig gemacht wird), sowie die Anhäufung von konsumversessenen, ich-will-alles-sofort-mit-I-WIN-Knopf-haben-und-wenn-es-länger-dauert-und-ich-mich-*ein-wenig*-anstrengen-muss-,-find-ich-es-scheiße Vollpfosten von Spielern durch das was noch kommt annährend befriedigt werden kann...

      Man muss also mal sehen wie sich die Sache entwickelt und was die Devs jetzt bei der Roadmap bekanntgeben werden...


      MfG Ishi


      P.s.:

      Alle die in den verschiedenen Foren und Boards da draußen immer davon schreiben, dass sie fest daran glauben, dass wenn SW:ToR eingestellt wird ein neues SW-MMO rauskommen wird - egal ob sofort oder in 2-4 Jahren - muss ich aus meiner Sicht heraus leider als total Naiv und Dumm bezeichnen... Ich glaube nämlich nicht, dass es in absehbarer Zeit ein neues SW-MMO geben wird... Besonders wenn man bedenkt, dass im Zeitraum 2020/2022 die Lizenz für SW-Games bei EA von Disney auslaufen wird und nicht feststeht was danach geschehen wird... Mit viel Glück - so viel Glück wie das Universum aufbringen kann ^^ - kann man hoffen, dass irgendwann in der Mitte der 20er Jahre vielleicht wieder so etwas ähnliches wie ein SW-MMO kommen wird 8) ...



      "Light" and "Darkness". Nothing is true, everything is permitted.

      There are many ways.

      But only within the "Shadows" everything unites .


    • Dracon schrieb:

      Bitte? Les dir mal die Ad-Hoc-Meldungen bzw. die Geschäftszahlen richtig durch... Verlust... genau..

      Hab ich ?( ... Hab mir den Bericht (umfangreichen) vom September letzten Jahres durchgelesen :huh: ...

      Die einzigen Verluste welche ich ausmachen konnte (bei denen Star Wars erwähnt wurde) waren bei *packaged Goods* (also verpackte Waren die in den Handel kommen) und *net Revenue* (Nettoumsatz) allgemein, wie auch auf Produkte bezogen...

      Bei den verpackten Waren sind *alle* Produkte vor allem von Star Wars und Need for Speed für den Verlust verantwortlich (die Aufteilung wird leider ja nicht angegeben)... D.h. aber nicht, dass hier SWToR ausschließlich gemeint ist... Da zählen alle Star Wars Produkte die nicht digital angeboten werden rein... Außerdem spielt dieser Verlust für SW:ToR nur eine geringe Rolle da SW:ToR digital heruntergeladen werden kann (kauft sich ja kaum noch jemand Hardcopies :| )...

      Beim Nettoumsatz (allgemein, wie auch im Bezug zu Produkten) wird an ein paar Stellen Star Wars allgemein erwähnt und das immer gemeinsam mit 1-2 anderen Dingen und in den Erklärungen steht dann meist *Star Wars Battlefront* ( 1 )...

      In der relevanten Spalte *online-enabled games* (hier zu zählen auch MMOs) wurden keine Angaben zu Verlusten im Bezug zu Star Wars gemacht... Alle Angaben dort sind ausschließlich Gewinne... Verluste wurden dort überhaupt keine aufgeführt... Hier kann man also vermuten, dass SWToR im mittleren Bereich liegen wird, sonst hätte es ja dort mit Verlusten - wie im Jahr zuvor im Bezug zu den Sub-Zahlen - gestanden ;) ...


      MfG Ishi



      "Light" and "Darkness". Nothing is true, everything is permitted.

      There are many ways.

      But only within the "Shadows" everything unites .


    • Im Off-Bo hat sich schon ein 60 Seiten++ Thread entwickelt... Und wie es auch immer mit solchen *nicht überprüfbaren* Meldungen/Artikeln ist, hat auch dieser eine entsprechend große Welle ausgelöst... Leider hat bis jetzt BW noch kein Statement abgegeben und je länger sie dafür brauchen, desto größer wird wohl der zusätzlich durch den Artikel (egal ob zutreffend oder nicht) entstehende Schaden werden || ...

      Die Ironie wäre jetzt, dass am Ende der Artikel eigentlich nicht zutreffend war, aber durch ihn und die aus ihm resultierende Welle (Spieler beginnen in Panik zu geraten und abzuspringen), sowie das Ausbleiben bzw. zu späte reagieren von den Devs genau das ausgelöst wird, was beschrieben wurde :S ...


      MfG Ishi



      "Light" and "Darkness". Nothing is true, everything is permitted.

      There are many ways.

      But only within the "Shadows" everything unites .


    • Real wird es erst wenn sie ein Auslauf-Datum offiziell verkünden würden. Bislang alles nur Spekulationen. Bei Tabula-Rasa haben die eine Frist von 3 Monaten angesetzt und durchgezogen. Alle die darüber hinaus Abozahlungen geleistet haben sind vollends zurückerstattet worden.

      Leider ist es halt im MMO-Sektor so, wenn die abschalten ist alles weg was man sich erspielt und über CM erkauft hat, also Totalausfall.

      Ich hab sowas schon mal bei SWG mitgemacht, das habe ich über 7 Jahre gespielt, von der Lebenszeit mal ganz zu schweigen.

      Wäre schade, nachdem in TOR 80% solobarer Content ist würde ich mich über eine Offline-Variante mit Stand Serverabschaltung freuen, aber das ist Wunschdenken.

      Wenns vorbei ist ist's vorbei, deswegen sollte man nie zuviel Herzblut in ein MMO stecken.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher